• Radball ist action pur
  • de helli Wahnsinn
  • fun - power - success
  • Familienplausch
  • Jugendsportplausch
  • Breitensport
  • Spitzensport
  • Familienverein
  • Freizeitvergnügen
  • de helli Wahnsinn
  • Juniorenmeister - Elitemeister - Weltmeister
  • Radball ist action pur
  • challenging the best
  • fun - power – success
  • einfach nur cool

2014-05-17 | NLA 9. Runde SM14

Titelverteidiger Oftringen ausgeschieden

  

WINTERTHUR. Mit drei Siegen, einem Unentschieden und einer Niederlage schliessen die Winterthurer Radballer die NLA-Qualifikation ab. Die negative Überraschung der letzten Runde war jedoch Titelverteidiger Oftringen, welches ohne Punkte blieb und als Siebtplatzierte die Meisterrunde verpasste.

 


2014-04-26 | NLA 7. Runde SM14

Pfungen weiterhin auf Erfolgskurs

  

OFTRINGEN. In der Radball NLA-Meisterschaft erkämpften sich die Gebrüder Waibel aus Pfungen sieben wichtige Punkte. Allerdings profitierten sie dabei auch der Forfait-Niederlage der Winterthurer.

 


2014-04-12 | NLA 6. Runde SM14

Gratwanderung zwischen Sport und Beruf

  

MOSNANG. Die Winterthurer Radballer Marcel Waldispühl und Peter Jiricek bestritten in der NLA-Runde fünf Partien, doch in drei Spielen mussten sie Punkte dem Gegner überlassen.

 

 


2014-03-08 | NLA 4. Runde SM14

Harte Gegenwehr im Derby

  

PFUNGEN. Das Radballderby zwischen Winterthur und Pfungen war lange Zeit ausgeglichen. Das 5:1-Schlussresultat täuscht über den Spielverlauf hinweg.

 

 


2014-03-01 | NLA CH-Cupfinal

Pfungen schafft Weltcup-Qualifikation

  

OFTRINGEN. Während Altdorf souverän den Schweizer Cupfinal der Radballer gewann, schafften etwas überraschend die Gebrüder Waibel aus Pfungen die Qualifikation für den diesjährigen Weltcup. Winterthur, ebenfalls im Weltcup vertreten, bezog gegen Altdorf erneut eine empfindliche Niederlage.

 


2014-02-22 | NLA 3. Runde SM14

Altdorf erneut erfolgreich

  

ALTDORF. In der heimischen Halle der Altdorfer Radballer konnten die Winterthurer Waldispühl/Jiricek einmal mehr nicht gewinnen und bezogen eine 3:5-Niederlage. Bereits am kommenden Samstag kommt es zum nächsten Duell. Dann auf neutralem Terrain.

 

Zusätzliche Informationen