• Radball ist action pur
  • de helli Wahnsinn
  • fun - power - success
  • Familienplausch
  • Jugendsportplausch
  • Breitensport
  • Spitzensport
  • Familienverein
  • Freizeitvergnügen
  • de helli Wahnsinn
  • Juniorenmeister - Elitemeister - Weltmeister
  • Radball ist action pur
  • challenging the best
  • fun - power – success
  • einfach nur cool

2015-03-07 | NLA 4. Qualifikationsrunde SM15

NLA-Alltag eingekehrt

  ALTDORF. Nach eine dramatischen Cupfinal ist bei den Radballern wieder der normale NLA-Alltag eingekehrt. Der Rückrundenstart endete ohne Überraschungen der Spitzenteams Altdorf und Winterthur und der erneuten Niederlage von Waldispühl/Jiricek in der Direktbegegnung.


2015-02-21 | NLA 3. Qualifikationsrunde SM15

Winterthur schliesst zu Altdorf auf

  MÖHLIN. Während Altdorf ihre erste Saisonniederlage bezog, schlossen die Winterthurer Radballer Waldispühl/Jiricek dank vier Siege zum NLA-Leader aus der Innerschweiz auf. Pfungen war gegen das Spitzenduo chancenlos, gewann jedoch die budgetierten sechs Punkte gegen schwächere Teams.


2015-01-31 | CH Cup Halbfinal Grp 1 & 3

Winterthurer Sensation im Schweizer Cup

MÄNNEDORF/OFTRINGEN. Neben Waldispühl/Jiricek qualifizieren sich auch Attila de Biasio und Patrick Hengartner ein zweites Winterthurer Team für den Schweizer Cupfinal der Radballer. Dabei spielen sie nur in der dritthöchsten Liga.


2015-01-24 | NLA 1. Qualifikationsrunde SM15

Winterthurer Niederlage beim NLA-Auftakt

  MOSNANG. Trotz ausgeglichener Partie bezogen die Winterthurer Radballer Waldispühl/Jiricek zum Meisterschaftsauftakt eine 2:5-Niederlage gegen Altdorf.

 


2015-01-22 | Neue Homepage

Aktueller Webauftritt für das Elite Team

  SWISS CYCLING TEAM:  Unser Elite Team realisiert einen neuen Internetauftritt unter dem bestehendem Label SWISS CYCLING TEAM. Wie schon früher findet der SUPPORTERCLUB seine Seiten auf der gleichen Plattform. 


2015-01-10 | Löwencup 2015

Winterthur gewinnt in extremis

  WINTERTHUR: Die Winterthurer Radballer Marcel Waldispühl und Peter Jiricek gewinnen vor heimischem Publikum die wichtigste WM-Revanche. Der Turnierverlauf war an Spannung und Dramatik nicht mehr zu überbieten und beste Werbung für den Radballsport.

Zusätzliche Informationen