• Radball ist action pur
  • de helli Wahnsinn
  • fun - power - success
  • Familienplausch
  • Jugendsportplausch
  • Breitensport
  • Spitzensport
  • Familienverein
  • Freizeitvergnügen
  • de helli Wahnsinn
  • Juniorenmeister - Elitemeister - Weltmeister
  • Radball ist action pur
  • challenging the best
  • fun - power – success
  • einfach nur cool

 


2018-06-07| NLB Quali

Winterthur führt U23-EM-Qualifikation an

 

  Nach der ersten von drei Qualifikationsrunden führt das Team des Radballclubs Winterthur die Tabelle an.

 

 

 

 

Allerdings trennen die besten fünf Teams der Schweiz nur gerade drei Punkte. Roman Baumann und Tim Russenberger erwischten am Turnier in Pfungen einen optimalen Start. Gegen die Gastgeber Pfungen mit Jari Kern und Marco Nachbur kamen sie zu einem ungefährdeten 6:2-Erfolg. Danach stand Altdorf gegenüber. Das ausgeglichene Spiel endete Unentschieden. Nach dieser Punkteteilung gegen die Urner folgte der vermeintlich stärkste Gegner. Möhlin mit Graf/Fischler gewann vor einer Woche die NLB-Schweizermeisterschaft und stieg in die NLA auf. Somit waren die Winterthurer gewarnt und agierten entsprechend fokussiert. Nach einer frühen Führung spielten die Eulachstädter konzentriert weiter und gewannen erstaunlich souverän mit 4:2. Zum Abschluss folgten noch die beiden Partien gegen Mosnang. Gegen die vermeintlich schwächere Equipe fanden die Winterthurer nie richtig ins Spiel und unterlagen klar mit 1:4. Nach dieser überraschenden Niederlage konzentrierten sich die Winterthurer in der Begegnung gegen Mosnang 1 auf ihre Defensive. Mit Erfolg, denn die erste Halbzeit blieb torlos. In den zweiten sieben Minuten erhöhten Baumann/Russenberger den Druck auf den Gegner und beendeten das Turnier mit einem 4:1-Sieg. Mit den erspielten zehn Punkten starten die Winterthurer als Leader an der Heimrunde, welche am Freitag, 26. Juni 2018 in Oberwinterthur ausgetragen wird.

 

von Daniel Frei / Sportjournalist.ch

 

 

 

 
 
 
 

Zusätzliche Informationen