• Radball ist action pur
  • de helli Wahnsinn
  • fun - power - success
  • Familienplausch
  • Jugendsportplausch
  • Breitensport
  • Spitzensport
  • Familienverein
  • Freizeitvergnügen
  • de helli Wahnsinn
  • Juniorenmeister - Elitemeister - Weltmeister
  • Radball ist action pur
  • challenging the best
  • fun - power – success
  • einfach nur cool

 


2016-01-02 | Neujahrsturnier Frauenfeld (1. Liga)

Neujahrsturnier Frauenfeld (1. Liga)

FRAUENFELD. Bericht von Roman Baumann.

 

Bereits am 2. Januar begann für uns (Tim Russenberger/Roman Baumann) das Radballjahr 2016. Wir waren Gast am Neujahrsturnier in Frauenfeld. 
Für uns ungewohnt startete das Turnier erst um 17:30 und zum Auftakt spielten wir gleich gegen das einheimische Team aus Frauenfeld. Es war ein sehr ausgeglichenes Spiel, wir lagen schnell in Führung, aber zur Halbzeit lagen wir dann mit 1:2 im Rückstand. Nach Spielhälfte konnten wir aber etwas zulegen und gewannen dieses Spiel mit 3:2. 
Im 2. Spiel hiess unser gegner Mosnang. Gegen dieses Team spielten wir nun bereits das 4. Mal seit anfang Dezember, meistens konnten die Mosliger gewinnen. Auch in Frauenfeld sah das nicht anders aus, es war eine enge Partie, welche wir mit 4:3 verloren. 
Im Spiel gegen Luzern hatten wir lange Mühe und es war wiederum sehr ausgeglichen. 5 Sekunden vor Schluss erzielte Tim Russenberger doch noch das entscheidende 3:2. 
Zum Schluss des Turniers Spielten wir noch gegen das Team aus St. Gallen. Es gab wenig Tore in diesem Match und so stand es zur Halbzeit 1:1 Unentschieden. Ca. 2 Minuten vor Schluss erzielten wir den Führungstreffer zum 2:1. Wenige Sekunden vor Ende des Spiels gelang uns auch noch das 3:1, welches uns den Sieg in diesem Spiel sicherte. 
Da Mosnang 2 Siege und ein Unetschieden auf dem Konto hatten hoften wir, dass Sie im letzten Spiel gegen Frauenfeld noch Punkte liegen lassen. Sie konnten aber einen knappen 4:3 Sieg Feiern und gewannen so das Turnier. Wir belegten den 2. Schlussrang und sind mit diesem Ergebniss sehr zufrieden. 
 
Bereits nächsten Freitag (8. Januar) gehts für uns weiter mit dem Cup Viertelfinal in Altdorf. 
 
 
 

Zusätzliche Informationen